MACBETH – besser als der Rest.

EIN LIVE HÖRSPIEL RAP KONZERT

 

what?

KUENDA und die beiden Musiker/Sprecher Kajus Berghof und Mathis richten nach dem Erfolg der ersten Runde, ein zweites Live-Hörspiel ein. Nach Romeo und Julia arbeiten sie wieder mit einem Shakespeare-Stoff, dieses Mal mit „MACBETH“ und halten sich an bekannte Lesarten und weichen komplett davon ab. Beim Live-Hörspiel sehen und hören die Zuschauenden gleichzeitig. Das, was im Radio oder Audiobook verborgen bleibt, wird sichtbar. Geräusche, Musik, Atmosphären entstehen vor den Augen und Ohren des Publikums. Vor den beiden Künstlern stehen dafür zwei Arbeitstische mit diversen Gegenständen, Instrumenten. Mathis ist Singer-, Songwriter trifft auf Rapper und Beatboxer Kajus Berghof. Klavier, E-Baß, Soundpad und Loopstation stehen bereit und lassen die Hexen prophezeien, den Serienmörder morden und den Wald loslaufen. Wir haben das Genre Live-Hörspiel ausprobiert und gehen in unserer Suche weiter. Wir proben im Februar und März. Die Textbearbeitung entsteht live auf den Proben.


“Eine Heide. Schottland. Zwei Quilt tragende Männer, Macbeth und Banquo kommen angeritten. Banquo ist der Anführer des schottischen Königs Duncan. Es blitzt, es donnert, gleichzeitig scheint die Sonne. Beide haben einen solchen Tag, so schlimm und so schön zugleich, noch nie gesehn. Sie kommen auf die Heide…”

KUENDAproductions frei nach Shakespeare